Vorträge zur Neurodidaktik am Weiterbildungskolleg in Würselen

am Mittwoch, 2. Oktober 2019

Der Neuropsychologe Dr. Robin Malloy wird am Mittwoch, 2. Oktober 2019, im Weiterbildungskolleg in Würselen zu Gast sein. Sowohl am Vormittag als auch am Abend erhalten Lehrkräfte und Studierende die Gelegenheit, ein vertieftes Verständnis der menschlichen Psyche zu erlangen, um das pädagogische Handeln und das Lernen zu optimieren und das schulische Miteinander leistungs- und gesundheitsorientiert zu fördern. 

 

Dr. Malloy ist Erwachsenenpädagoge und hat in den Themengebieten der Neuropsychologie, Emotions- und Stressforschung  promoviert. Als Referent und Coach leitet er Seminare und hält Vorträge auf der Basis neuropsychologischer Forschung. Aktuelle Kenntnisse der Neurobiologie und der Genetik zeigen auf, wie sehr Interaktion und Kommunikation zwischen Menschen auf die Strukturen von Körper und Geist einwirken und demzufolge auch Lernprozesse beeinflussen. Themenschwerpunkte der Vorträge Dr. Malloys gerade auch in Schulen sind u.a. die Betrachtung des neuropsychologischen Persönlich-keitsmodells, die Untersuchung der Lehrer-Schüler-Beziehung, die Möglichkeiten der Stress- und Emotionsregulation im Schulalltag, Hilfestellungen für eine ganzheitliche Förderung der Lehrer- und Schülergesundheit sowie die Bezugnahme auf die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung in Hinblick auf konkrete Fragestellungen aus dem Schulalltag wie z.B. Mediennutzung, Konfliktbewältigung. Vortragsinhalte am 2. Oktober werden u.a sein: Selbstmotivation und Selbstführung, Neuro-Kommunikation, Umgang mit Stress, Depression und Burnout, transgenerationale Wirkungen.

 

Die Vorträge zur Neurodidaktik am Vormittag (10.00-13.00 Uhr) und am Abend (19.00 – 22.00 Uhr) finden im Forum des Weiterbildungskollegs  statt. Zum Vortrag am Abend ist die interessierte Öffentlichkeit  eingeladen. 

Infos als Download: Ankuendigung_Dr_Malloy-WBK-Aachen.pdf

 

Ankuendigung - Dr Malloy WBK-Aachen

  Philosophie-Vortrag am Weiterbildungskolleg am 9. Oktober 2019

Auf Einladung der Fachkonferenz Philosophie am Weiterbildungkolleg der StädteRegion Aachen wird die Aachener Philosophin Carmen Krämer am Mittwoch, 9. Oktober 2019, einen Vortrag zum Thema „Haben Roboter eine Würde?“ halten. Die Veranstaltung  findet im Forum des Weiterbildungskollegs in Würselen in der Zeit von 9.45 Uhr bis 11.15 Uhr statt. Gäste sind willkommen.

Während seit einigen Jahren kontrovers darüber diskutiert wird, ob Tieren als nichtmenschlichen Lebewesen aufgrund bestimmter Eigenschaften Würde zukommt, muss diese Frage inzwischen auf weitere Entitäten ausgeweitet werden: Denn auch Roboter können zunehmend über genuin menschliche (und tierische) Eigenschaften verfügen, die in der Diskussion als relevant für die Zuschreibung von Würde angesehen werden. In einigen Ländern dienen sie bereits als Spielkameraden, als Pflegepersonal und als Sexualpartner, für die unter Umständen sogar Gefühle entwickelt werden. Immer häufiger werden Roboter zudem als Teil menschlicher Gesellschaften anerkannt und – womöglich der wichtigste Aspekt für diese Diskussion- sie verfügen zunehmend über diejenige Eigenschaft, die den Menschen aus kantischer Sicht zum Träger von Würde macht: Autonomie.

Der Vortrag von Carmen Krämer beschäftigt sich daher mit der Überlegung, ob Robotern eine Würde zugesprochen werden muss – und zwar samt all den Konsequenzen, die im Zusammenhang mit der Zuschreibung von Würde gesehen werden oder ob dieser Gedanke zu verwerfen ist.  

Carmen Krämer, MA Phil, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Kellerwessel am Lehrstuhl für Praktische Philosophie an der RWTH Aachen. Seit 2013 ist sie Promotionsstudentin an der RWTH Aachen. 

Carmen Krämer

  Snowboard- und Skifahrt 2020

Vom 24.01.2020 - 01.02.2020 veranstaltet das WBK eine Snowboard- und Skifahrt.

Ziel der Fahrt ist das Skigebiet Zillertal-Arena (Österreich).

  • Die Hin- und Rückreise mit dem Fernreisebus,
  • 7 Übernachtungen mit Vollpension + 1 zus. Frühstück,
  • 6,5 Tage Skipass und
  • 3 Tage Ski- und Snowboardunterricht sind  im Preis von 425,- € (inkl. 5 € Kaution) enthalten.

 

Das Angebot richtet sich an die Studierenden aller Semester aller Bildungsgänge des Weiterbildungskollegs!


Detaillierte Informationen: 

 

Impressionen:

 

  skifahrt2019